close

Campus - 03.04.2023 - 16:00 

Master Graduation Day: 498 Absolvent:innen erhielten ihre Diplome

Am Samstag, 1. April 2023, erhielten 498 Absolventinnen und Absolventen ihren Master of Arts (M.A. HSG) an der Universität St.Gallen. Rektor Bernhard Ehrenzeller gab den Graduierten in seiner Ansprache mit auf den Weg, «sich selbst Vorbild zu sein».

Die Graduierten erhielten ihre Master-Diplome in folgenden Majors überreicht: 

  • 81 in Business Innovation,
  • 54 in Unternehmensführung,
  • 25 in Strategy and International Management,
  • 65 in Banking and Finance,
  • 100 in Rechnungswesen und Finanzen,
  • 19 in Management, Organisation und Kultur,
  • 21 in Volkswirtschaftslehre,
  • 13 in Quantitative Economics and Finance,
  • 24 in Rechtswissenschaft,
  • 15 in Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften,
  • 12 in International Law,
  • 44 in Marketing, Services and Communication Management und Marketing Management,
  • 25 in International Affairs and Governance, 
  • dann ausserdem 5 Zusatzausbildung in Wirtschaftspädagogik.

Vorbilder als Wegbereiter

«Unbewusst werden Sie heute zum Vorbild all jener, die in unseren Programm-Broschüren blättern, sich auf Zusatzprüfungen vorbereiten und die vielleicht leise Zweifel plagen: Schaffe ich das? Habe ich das Zeug für diesen mitunter steilen Weg?», führte Rektor Prof. Dr. Bernhard Ehrenzeller zu Beginn seiner Ansprache aus und gratulierte den Absolventinnen und Absolventen zu ihrem Master-Abschluss. 

Wie Philosoph und Anthropologe Max Scheler es zu Beginn des 20. Jahrhunderts ausdrückte, seien Vorbilder nicht Gegenstand blinder Unterwerfung, sondern Wegbereiter, erinnert der Rektor. Wir wählen unsere Vorbilder und drücken damit unsere Vorstellungen der eigenen Zukunft aus – wie wollen wir sein, was möchten wir erreichen? Solche Vorbildpersönlichkeiten wirken befreiend und helfen, sich der eigenen Stärken und Schwächen bewusst zu sein. So überrasche es nicht, dass Menschen, deren Hintergrund, deren Werte und Visionen wir teilen, die uns in unserer Lebenshaltung ähnlich sind, einfacher zu Vorbildern werden, als jene, die uns gänzlich entrückt scheinen, so der Rektor. Denn im Kern erkennen wir uns in ihnen ein stückweit selbst. 

Die Auseinandersetzung mit Vorbildern mache uns nicht zuletzt selbst zu einem Vorbild. HSG-Philosoph Dieter Thomä habe gesagt: «Um Vorbild werden zu können, muss man erst ein Bild von sich selbst haben.»

Bildgalerie: Rektor Bernhard Ehrenzeller und Generalsekretärin Hildegard Kölliker

Gruppenbild von Absolventinnen und Absolventen des Masterprogramms MAccFin, mit Programmleiter Dirk Schäfer

Sänger Malcolm Green und die HSG Combo Band

Für die einen war der Graduation Day der Aufbruch in ihre berufliche Zukunft, für eine andere war es ein Abschluss. Hildegard Kölliker nahm in ihrer Funktion als Generalsekretärin zum letzten Mal an der Übergabe der Diplome teil. Im Verlauf der vergangenen 14 Jahre hat sie ca. 20'000 Studierende verabschiedet, wie Rektor Bernhard Ehrenzeller dankend hervorhob. 

Sänger Malcolm Green und die HSG Combo Band begleiteten die Feier musikalisch. 

Bilder: Lautenschlager GmbH

north