close

Doktorat in Organisation und Kultur (DOK)

Uni HSG St.Gallen 11.09.2022

Das Doktoratsprogramm in "Organisation und Kultur" integriert Kern- und Kontextfächer der HSG zu einer neuartigen Form des interdisziplinären Doktoratsstudium.

Viele heute anstehende Probleme lassen sich nur interdisziplinär begreifen: Ökonomisches hat kulturelle Wurzeln, Kulturelles hat ökonomische Ursachen.  Die Erforschung facherübergreifender Problemstellungen bildet den Kernpunkt des Doktorats-Programms in «Organisation und Kultur».

Das Doktoratsprogramm Organisation und Kultur hat das Ziel, die Doktorierenden zu fördern und zu befähigen, 

  • eigenständig und in Auseinandersetzung mit sozial-, kultur- und organisationswissenschaftlichen Forschungsdiskursen wichtige unternehmerische und gesellschaftliche Fragestellungen in ihrer Bedeutung, Vielschichtigkeit und Wechselwirkung zu verstehen,
  • auf der Basis fundierter Kenntnisse sozial- und kulturwissenschaftlicher Theorien zu analysieren und
  • mit robusten methodischen Vorgehensweisen  zu untersuchen.

Damit vermittelt das DOK die Kompetenzen, sich wirkungsvoll zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen der Gegenwart zu stellen und attraktive Zukunftsoptionen zu entwickeln.

Downloads

Kontakt

Sie haben Fragen zum Doktoratsstudium in Organisation und Kultur?

Wir sind gerne für Sie da: dokunisg.ch

 

Programmleitung:

  • Prof. Dr. Patrik Aspers (Academic Director)

  • Prof. Dr. Felix Keller (Executive Director)

 

Kontakt-Adresse:

Doktoratsprogramm Organisation und Kultur
Prof. Dr. Felix Keller (Executive Director)
Universität St. Gallen | School of Humanities and Social Sciences (SHSS)
Müller-Friedbergstrasse 8 | CH-9000 St. Gallen
Büro: 52-7102 | 7. OG

E-Mail: dok@unisg.ch

north