close

Campus - 27.03.2023 - 16:00 

Bachelor Graduation Day: 370 Absolvent:innen erhielten ihre Diplome

An der Bachelorfeier vom 25. März 2023 erhielten 370 Absolventinnen und Absolventen ihren Bachelor of Arts (B.A. HSG) an der Universität St.Gallen. Rektor Bernhard Ehrenzeller widmete seine Ansprache den «Vorbildern» – weshalb sie bedeutend sind und wie die Graduierenden selbst mit gutem Beispiel vorangehen können.

In folgenden Majors bekamen die Graduierten ihre Bachelor-Diplome überreicht: 

  • 210 in Betriebswirtschaftslehre,
  • 51 in Internationale Beziehungen,
  • 50 in Volkswirtschaftslehre,
  • 30 in Rechtswissenschaft mit Wirtschaftswissenschaften,
  • 29 in Rechtswissenschaft.

Sich nicht einschüchtern lassen 

«Endlich!» oder doch eher «schon jetzt?» Wie auch immer das Zeitgefühl, die Bachelorgraduierten sind heute Vorbilder für all jene, die sich im Assessmentjahr fragen, wie sie den Abschluss wohl eines Tages schaffen werden, begann Rektor Prof. Dr. Bernhard Ehrenzeller seine Ansprache. Mit Vorbild meine er nicht das älteste Kind in der Familie, das unter ständiger Beobachtung seiner Eltern steht, auch nicht jenes Idol auf einem Poster an der Zimmerwand und in den sozialen Medien, erklärt der Rektor. «Keine Idole oder Ikonen, wohl aber Vorbilder für die Zukunft», so lautete denn auch seine Rede. So solle man sich nicht vom Schein blenden oder einschüchtern lassen, denn Idole seien «hinter der glänzenden Fassade auch nur ein Mensch aus Fleisch und Blut, ein Mensch mit Schwächen, Ängsten und Niederlagen». 

Ein Vorbild bringe Inspiration und Orientierung in jeder Lebensphase – zu Beginn seien es die Eltern, später vielleicht die älteren Kinder. Zu den beruflichen Rollenvorbildern zählen «Menschen, deren Karrieren uns beeindrucken, deren Werdegang uns inspiriert oder die ihre Fähigkeiten in einer Weise einzusetzen vermögen, die wir bewundern», führt Bernhard Ehrenzeller aus. Die Suche nach role models sei weder ein Zeichen von Schwäche noch mangelnden Selbstvertrauens, gab er dem Publikum mit.

Bildgalerie: HSG Big Band

Rede von Rektor Bernhard Ehrenzeller

Absolventinnen und Absolventen

Vorbilder als Leitsterne, nicht Sonnen

Selbst habe Rektor Bernhard Ehrenzeller immer wieder neue Vorbilder gefunden: «Vom Doktorvater über den Bundesrat, als dessen persönlicher Mitarbeiter ich wirken konnte, erhielt ich viel Orientierung und Einsichten, die mir halfen, meinen persönlichen Kompass zu justieren – als Wissenschaftler und als Führungsperson.» Gleichzeitig seien auch Vorbilder nicht frei von Makeln. Sie laden zu Selbstreflexion ein. 

«Nutzen Sie Vorbilder in entsprechend konstruktiver Weise: Als Leitsterne, die sie positiv beeinflussen und anspornen können – und nicht als Sonnen, deren grelles Licht Ihnen die Sehkraft nimmt», gab der Prorektor den Absolventinnen und Absolventen abschliessend mit auf den Weg. 
Musikalisch begleitet wurde die Bachelorfeier von der HSG Big Band.

Bilder: Lautenschlager GmbH

north