close

HSG-Vertretungen weltweit

Im Rahmen unserer Hub-Strategie unterhalten wir in verschiedenen Schwerpunktregionen Vertretungsbüros zur systematischen und kontinuierlichen Weiterentwicklung der Internationalsierung.

Die in unseren Hubs verdichteten Aktivitäten dienen der

  • Koordination, Verbindung und Stärkung unserer relevanten Netzwerke
  • Entwicklung und Betreuung spezifischer akademischer Programme
  • Unterstützung bei der Akquise von Studierenden und Dozierenden für alle Programme der HSG
  • Erschliessung des internationalen Arbeitsmarktes für HSG-Studierende
  • Förderung der Reputation und Bekanntheit der HSG im Ausland

SGI in Singapur

Die Universität St.Gallen bietet mit ihrer Tochtergesellschaft, dem «St.Gallen Institute of Management in Asia Pte Ltd» (SGI), asienbezogene akademische Aktivitäten an.

Das SGI konzentriert sich auf Lehre, Forschung und Service in Singapur und anderen ASEAN Ländern.

Kontakte mit der Schweizer Geschäftswelt

Neben der Zusammenarbeit mit den HSG-Alumni und den lokalen Universitäten pflegt das SGI durch seine Mitgliedschaft bei der Swiss Business Association auch Kontakte mit der Schweizer Geschäftswelt in Singapur. Dies ist von hoher Bedeutung für Praktikumsstellen, Business Projekte, etc.

Singapur bildet das Herz der ASEAN Länder

Singapur, weitgehend bekannt für das Erschaffen einer erfolgreichen Nation über die letzten 40 Jahre, bildet das Herz der ASEAN Länder. Viele westliche, asiatische und chinesische Unternehmen und Institutionen haben mittlerweile Managementzentren in Singapur eingerichtet. Singapur hat seine Stärken im Bank- und Gesundheitswesen sowie in Forschung und Tourismus entwickelt und strebt erstklassige Qualität und Innovation an. Interessant ist, dass Singapur oft mit der Schweiz verglichen wird.

Angelsächsische Geschäftswelt vereint mit asiatischer Dynamik

Singapur vereint die angelsächsische Geschäftswelt mit der dynamischen Region von Asien und ist stolz auf seine offene und multi-ethnische Kultur. Amerikanischer und britischer Stil treffen auf das schnelllebige Wachstum von Asien. Daher sollten junge Akademiker die Chance wahrnehmen, um praktische Lernerfahrung in einem solch dynamischen Umfeld zu sammeln. Aus diesem Grund stehen mittlerweile auch viele westliche Universitäten mit Institutionen in Singapur in Kontakt. Manche Hochschulen haben gar eigene Standorte in Singapur gegründet.

https://singapore.unisg.ch/

GIMLA in São Paulo

Ihrer Internationalisierungsstrategie folgend besitzt die Universität von St.Gallen seit 2011 eine etablierte Präsenz in Latein Amerika. Im Laufe der Jahre hat die Universität die Aktivitäten ihrer Repräsentation stets ausgeweitet. In 2018 wurde ein weiterer Schritt unternommen und das St.Gallen Institute of Management in Latin America (GIMLA) eröffnet, im Herzen der Avenida Paulista in São Paulo, Brasilien.

Das Institut hat den Auftrag, akademische Kooperation via bi- und multilaterale Lehrabkommen und Forschungsprojekte zu fördern, trägt aber auch mit ihrem Executive Education Programm zur Ausbildung von hochqualifizierten Arbeitskräften bei.

Um mit seinem Engagement realen sozialen Einfluss zu erzielen, arbeitet das Institut eng mit lokalen Universtitätspartnern, dem HSG Alumni Netzwerk und der Praxis zusammen.

https://gimla.unisg.ch/ 

Gesamtverantwortung HSG-Vertretungen

Weiterführende Links

north