close

- 12.01.2023 - 07:00

Aktuelle Ausstellung: Verbotene Bücher

Ab Donnerstag, dem 12. Januar 2023 steht in der HSG-Bibliothek die neue Ausstellung "Verbotene Bücher".

Das Verbieten von Büchern war bis ins 20. Jahrhundert eine verbreitete Art der Zensur und diente vorwiegend der Erhaltung der bestehenden Machtverhältnisse. In einigen Ländern ist das Verbannen von Büchern heute noch üblich. Gründe dafür sind politischer, aufklärerischer oder religiöser Natur. Doch das Unterbinden dieser, als kritisch betrachteten Literatur, bedeutet auch einen Kulturverlust.
Wir haben eine Auswahl an umstrittenen Werken für Sie zusammengestellt. Alle Titel enthalten einen kurzen Kommentar zu dessen Verbannung.

Diese Auswahl finden Sie ab Donnerstag, dem 12. Januar 2023 im Informationsbereich der Bibliothek (hinter der Rechercheberatung).
Hier finden Sie die aktuelle Ausstellung in HSGswisscovery.

north