close

Michael Geronimo Festl

Michael Geronimo Festl

Michael Geronimo Festl

Prof. Dr.

Ständiger Dozent

SHSS-HSG
Fachbereich Philosophie
Unterer Graben 21
9000 St. Gallen
Forschungsgebiete

Gerechtigkeitstheorie, Pragmatismus, Politische Philosophie

Weitere Forschungsgebiete

Erkenntnistheorie, Philosophie der Technologie

Schwerpunkte

Gerechtigkeitstheorie, Politische Philosophie, Pragmatistische Epistemologie, Amerikanische Philosophie, Philosophie derTechnologie, John Dewey

Mitgliedschaften

Mitglied der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft.

Direktor des Dewey-Center Switzerland.

Vize-Präsident der Philosophischen Gesellschaft Ostschweiz.

Projekte

Liberalism: Past, Present, and Future (since Fall 2018), plan: Handbuch beim Metzler Verlag; Englische Mongraphie zum Thema.

Gerechtigkeit, Erkenntnis und Literatur. Eine Aufsatzsammlung (seit Herbst 2014).

Habilitationsprojekt: Die politischen Philosophie der Weimarer Republik (begonnen 2013, abgeschlossen mit Buchveröffentlichung "Scheitern an Kontingenz. Politisches Denken in der Weimarer Republik", Campus: Frankfurt/M. und New York, 2019).

Dissertationsprojekt: Gerechtigkeit als historischer Experimentalismus. Gerechtigkeitstheorie nach der pragmatistischen Wende der Erkenntnistheorie (2013 abgeschlossen).

Weitere Informationen

Sprechstunden finden jeweils montags und mittwochs von 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr sowie donnerstags von 8:00 Uhr bis 10:00 Uhr im Büro von Dr. Festl statt. Um Voranmeldung per E-Mail wird gebeten.

Für meine Publikationen gehen Sie bitte auf meinen Eintrag bei "Alexandria"

Auszeichnungen

Februar bis April 2018 Honorary Visiting Fellow am Department of Politics and Philosophy der LaTrobe Universität Melbourne, Australien.

Stipendiant Schweizerischer Nationalfonds im akademischen Jahr 2012/13

Berufserfahrung

Seit Frühling 2014 Ständiger Dozent für Philosophie an der Universität St. Gallen.

Seit Herbst 2014 Direktor des Dewey-Center Switzerland an der Universität St. Gallen.

Februar bis April 2018 Honorary Visiting Fellow am Department of Politics and Philosophy der LaTrobe Universität Melbourne, Australien.

Von Herbst 2013 bis April 2015 Präsident der Schweizerischen Philosophischen Gesellschaft.

Promotionstudium "Organisation und Kultur" Philosophie. Doktorarbeit betreut von Dieter Thomä an der Universität St. Gallen, Zweitbetreuer: Axel Honneth (Frankfurt/New York). Abgeschlossen (summa cum laude) im September 2013.

PhD-Visiting Student am Committee on Social Thought der University of Chicago auf Einladung von Robert Pippin von 09/2012 bis 08/2013 mit einem Stipendium des Schweizerischen Nationalfonds.
Aufenthalt als Research Scholar im Juni und Juli 2012 am internationalen Forschungszentrum für soziale und ethische Fragen der Universität Salzburg.

Masterstudium Europäische Moderne: Geschichte und Literatur an der Fern Universität Hagen (abgeschlossen Februar 2014).

Magisterstudium der Philosophie mit Soziologie und Statistik an der Ludwig-Maximilians Universität München (abgeschlossen August 2009).

Master of Arts in Banken und Finanzen an der Universität St. Gallen (abgeschlossen Oktober 2010).

Diplomstudium Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule Landshut (abgeschlossen August 2006).

north