close

Robert Winter

Robert Winter

Robert Winter

Prof. Dr.

Ordentlicher Professor für Wirtschaftsinformatik

IWI-HSG
Büro 52-6146
Müller-Friedberg-Strasse 6/8
9000 St. Gallen
Alexandria Forschungsteam
Editorial Board

Journals (aktuell):
Associate Editor, MIS Quarterly Executive (Jourqual B)
Member of the Editorial Board, Enterprise Modelling and Information Systems Architectures Journal (EMISA, Jourqual C)

Journals (früher):
Senior Editor, European Journal of Information Systems (Jourqual A)
Vice Editor-in-Chief and Department Editor, Business & Information Systems Engineering Journal (Jourqual B)
Member of the Editorial Board, International Journal of Information Systems and e-Business Management (ISeB, Jourqual C) 
 

Schwerpunkte

Gestaltungsorientierte IS-Forschung

Unternehmensarchitekturmanagement

Governance von Grossvorhaben (z.B. Digitale Transformation)

Governance von digitalen Plattformen und Geschäftsnetzwerken

Auszeichnungen

Herbert A. Simon Best Research Paper Award, International Conference on Design Science Research in Information Systems and Technology (DESRIST), 2022

Distinguished member cum laude, Association of Information Management (AIS), 2021

Best research paper award, European Conference on Information Systems (ECIS), 2021

Global “Best Paper of 2017” Award, AIS Senior Scholars Consortium, Association of Information Systems, 2018 

Scientific Impact Award (Kategorie senior researcher), Profilbereich Business Innovation, School of Management, Universität St. Gallen, 2012

Berufserfahrung

Robert Winter ist Ordinarius für Wirtschaftsinformatik ab der Universität St. Gallen (HSG) und Direktor des Instituts für Wirtschaftsinformatik IWI-HSG. Er war Gründungsdirektor des Executive Master of Business Engineering EMBE HSG und Akademischer Direktor des Ph.D.-Programms der School of Management. Nach einer Lehrstuhlvertretung an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster/Westfalen lehrt und forscht er seit 1996 in St. Gallen. Davor erwarb er Diplomabschlüsse in Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik sowie ein Doktorat in Wirtschaftswissenschaften an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. Nach seinem Engagement als Department Editor und stellvertretender Hauptherausgeber des Journals "Business & Information Systems Engineering" sowie als Senior Editor des "European Journal of Information Systems" ist er momentan Mitglied des Editorial Boards u.a. von "MIS Quarterly Executive". Seine Forschungsgebiete sind insbesondere die Methodik gestaltungsorientierter Forschung sowie Themen rund um das IS-Management auf Gesamtunternehmensebene, z.B. Unternehmensarchitekturmanagement, Governance von Transformationsvorhaben oder Governance digitaler Plattformen. Eine seiner Publikationen wurde 2018 als eine von nur fünf Arbeiten weltweit mit dem "Senior Scholars Best Paper Award for 2017" der Association of Information Systems ausgezeichnet.

Ausbildung

1984 Abschluss als Dipl.-Kfm., Goethe-Universität Frankfurt am Main

1986 Abschluss als Dipl.-Hdl., Goethe-Universität Frankfurt am Main

1989 Promotion zum Dr. rer. pol, Goethe-Universität Frankfurt am Main

1995 Habilitation in Betriebswirtschaftslehre, Goethe-Universität Frankfurt am Main

Alexandria-Projekte
Weitere Informationen
Mitgliedschaften

Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft (VHB, im Vorstand 2011-2014)
Association of Information Systems (AIS, Präsident des Swiss Chapter 2012-2016)
International Federation for Information Processing (IFIP, Swiss National Representative, Technical Committee 8 "Information Systems" 2011-2018)

Forschungsgebiete

Wirtschaftsinformatik

north