close
Blick vom SQUARE auf das Bibliotheks- und Hauptgebäude

Schools

Die Universität St.Gallen beherbergt sechs Schools. Neben der «School of Management» und der «School of Humanities and Social Sciences» zählen die «Law School», die «School of Finance», die «School of Economics and Political Science» und die «School of Computer Science» hierzu.

Bachelor- und Masterstudiengänge

Unsere sechs Schools sind für die Lehre verantwortlich und bieten eine grosse Anzahl Bachelor- und Masterstudiengänge sowie Doktoratsprogramme an. Alle Schools betreiben Grundlagenforschung und tragen die Verantwortung für zumindest einen Profilbereich.

Integrative Ausbildung

Unsere Schools bieten eine ganzheitliche und praxisnahe Ausbildung, die über den eigenen Fachbereich hinausgeht. Den grössten Bereich der integrativen Lehre stellt die wirtschaftswissenschaftliche Abteilung mit der «School of Management» (SoM), der «School of Economics and Political Science» (SEPS) und der «School of Finance» (SoF). Die «Law School» (LS) ist wirtschaftsrechtlich ausgerichtet und deckt das Rechtsstudium mit hohem Praxisbezug ab.

Neue «School of Computer Science»

Die Universität St.Gallen hat per August 2020 ihre School of Computer Science gegründet (SCS-HSG). Ab September 2021 wird diese die ersten HSG-Studierenden im Master-Programm in Informatik ausbilden. Voraussichtlich im Herbst 2022 erfolgt der Start des Bachelor-Programms. Der Aufbau einer School of Computer Science sowie der beiden neuen Studienprogramme sind durch die IT-Bildungsoffensive des Kantons St.Gallen angestossen worden.

Der «School of Humanities and Social Sciences» (SHSS) kommt eine besondere Rolle zu. Sie vereint zwölf verschiedene Geistes- und Sozialwissenschaften und bietet den Studierenden eine allgemeine, die Fachausbildung gezielt ergänzende akademische Bildung an.

north