Volkswirtschaftslehre (MEcon)

Studentin blickt in Ksmera
 
13.06.16

Master in Economics (MEcon)

Unser Studienfokus richtet sich auf theoretische und empirische Analyse wirtschaftlicher Zusammenhänge und vermittelt Wissen zur Problemanalyse wirtschaftspolitischer Strategien. Ein Schwerpunkt des Studiums liegt bei der Vermittlung und Nutzung anwendungsorientierter Analyseverfahren und Methoden für Wirtschaftpolitik, Gesellschaft und Management. Kleine Kursgruppen bieten Ihnen einen direkten Zugang zu den Dozierenden und garantieren eine hohe Studierenden- zufriedenheit.

Darum empfehlen wir Ihnen ein Volkswirtschaftsstudium an der HSG

  • Der Aufbau von volkswirtschaftlichem Know-how eröffnet Ihnen vielseitige Karrierepfade in Industrie, Finanzwirtschaft, Wirtschaftspolitik, internationalen Organisationen und Wissenschaft.
  • Durch unsere Ausbildung von Methodenkompetenz bieten wir Ihnen das Werkzeug für Problemlösungen auf Basis moderner Theorie und empirischer Evidenz zum besseren Verständnis individueller Anreize und ökonomischer Abläufe.
  • Intellektuelle Herausforderung in der Lösung konkreter ökonomischer Problemstellungen in Gesellschaft, Privatwirtschaft und Politik: Anreizsysteme, Corporate Governance, Finanzkrise, Globalisierung, Alterung, Arbeitslosigkeit, Wohlfahrtsstaat, Wachstum und Verteilung.

Spitzenforschung verbunden mit engagierter Lehre und vielfältigen Wahloptionen macht den MEcon zu einem einzigartigen Studiengang.

Wir bieten Ihnen eine umfassende volkswirtschaftliche Ausbildung an. Fundiertes Basiswissen und attraktive Studienschwerpunkte bilden die Basis für ein breites Spektrum an Berufsfeldern und schaffen die Voraussetzung für einen erfolgreichen Einstieg in Ihr Berufsleben.