Impressionen Tag der offenen Tür

Um der Bevölkerung für ihre Unterstützung der sanierten und erneuerten Bauten zu danken, lud die Universität am Samstag, 17.9.2011, zum Tag der offenen Tür. Unter dem Motto «Wir alle sind die HSG» bot sie von 10 bis 18 Uhr ein vielfältiges Programm.

Am Morgen diskutierten der Staatssekretär für Bildung und Forschung Mauro Dell’Ambrogio, Regierungsrat Stefan Kölliker, Rektor Thomas Bieger, IHK-Präsident Peter Spenger, Wicor-CEO Franziska Tschudi, SRF Bundeshausredaktor Hanspeter Trütsch das Thema «Denkplatz HSG – St.Galler Spitze oder alles Lumpen?» in der Aula.

Als «Student für einen Tag» fühlen konnten sich die Hunderten von Besucherinnen und Besuchern, indem sie an einer der fünf Schnuppervorlesungen teilnahmen oder mit Professoren und deren Gästen im Rahmen von «Ein Kaffee mit...» ins Gespräch kamen.

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt

 


 

 

Für Kinder gab es eine Kinder-Uni zum Thema «Was ist ein Computer?» und am späteren Nachmittag plädierten HSG-Studierende in einer fiktiven Gerichtsverhandlung. Den ganzen Tag wurden zudem Bau- und Kunstführungen durchgeführt. Ab 19 Uhr war dann ein von der HSG organisiertes Gratis-Konzert der Folk-Rocker von 77 Bombay Street und der St.Galler Band Monophon im Kantonsschulpark Burggraben angesagt.

Einen audiovisuellen Rückblick auf die Einweihungsfeierlichkeiten bietet unsere Videoreportage über den Tag der offenen Tür sowie ein Beitrag von TVO. Darüber hinaus können Sie sich auf unseren Sonderseiten zur «Einweihung 2011» informieren.

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt

$alt