close
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

Videos - 13.01.2023 - 08:00

Roboterbewegungen menschlicher gestalten

Die psychologische Forschung hat seit längerem aufgezeigt, dass wir Gegenstände positiver wahrnehmen, wenn sie menschenähnlich geformt sind. Diese sogenannte Anthropomorphisierung wird auch dort genutzt, wo Roboter in häufigen Kontakt mit Menschen treten. Meist sind diese dann humanoid gestaltet, haben also ein Gesicht und einen menschenähnlichen Körper. Anders sieht es jedoch bei Industrierobotern aus, bei welchen meist auf eine solche Anthropomorphisierung über die äusserliche Erscheinung verzichtet wird. Da solche Fertigungsroboter künftig aber auch immer häufiger direkt mit Menschen zusammenarbeiten, wollten Forscher der HSG herausfinden, ob einarmige Industrieroboter rein durch ihre Bewegungen menschenähnlicher wahrgenommen werden können. Die Studie könnte Ausgangspunkt für weitere Forschung sein, welche die Interaktion von Mensch und Maschinen neu zu denken und gestalten hilft. Link zur Studie: https://unisg.link/8gh
north