close
Diesen Inhalt aktivieren

Inhalt erfordert Bestätigung

Akzeptieren
Mehr

- 07.12.2022 - 15:40

Bundesratswahlen 2022: Ein «schiefer» Bundesrat

Als Nachfolge von Ueli Maurer und Simonetta Sommaruga wurden heute Albert Rösti und Elisabeth Baume-Schneider in den Bundesrat gewählt. Die neue Landesregierung ist damit nicht nur West- und Südschweizerisch dominiert, sondern auch klar ländlich orientiert. Die Ost- und die Zentralschweiz sind klar untervertreten. Prof. Dr. Patrick Emmenegger schätzt im Video ein, welche Auswirkungen diese Zusammensetzung auf die künftige Ausrichtung der Schweiz haben könnte.
north