close

Klaus Dingwerth

Klaus Dingwerth

Klaus Dingwerth

Prof. Dr.

Akademischer Programmleiter

SEPS-HSG
Büro 52-5036
Müller-Friedberg-Strasse 6/8
9000 St. Gallen
Weitere Forschungsgebiete

Globale Standards

Umweltpolitik

Berufserfahrung

2012-2014: Nebenamtlicher Lehrbeauftragter für Politikwissenschaft an der Universität Zürich und an der Universität Luzern

2010-2014: Leiter der Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe "Von der internationalen Politik zum globalen Regieren: Der Wandel der Governance-Norm" und Mitglied des Direktoriums des Instituts für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS) an der Universität Bremen

2006-2010: Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen (Prof. Bernhard Zangl), Institut für Interkulturelle und Internationale Studien (InIIS), Universität Bremen

2008- 2009: Freier Mitarbeiter, Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ), Eschborn

2003-2005: Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK)

Forschungsgebiete

Internationale und Transnationale Beziehungen

Politische Theorie

Projekte

Von der internationalen Politik zum globalen Regieren: Der Wandel der Governance-Norm (2010-2015, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft)

Ausbildung

2012 - Habilitation, Universität Bremen

2006 - Promotion zum Dr. phil., Freie Universität Berlin

1997- 2002 - Studium der Politikwissenschaft, Philosophie und Neueren und Neuesten Geschichte, Tecnhnische Universität Dresden, University of Kent at Canterbury und Freie Universität Berlin

north