Rainer J. Schweizer

Rainer J. Schweizer

Rainer J. Schweizer

Prof. em. Dr.
Professor im Ruhestand für Öffentliches Recht einschliesslich Europarecht und Völkerrecht
LS-HSG
Tigerbergstrasse 9
9000 St. Gallen
Schwerpunkte Grundrechtslehre, internationaler Menschenrechtsschutz, Bundesstaatsrecht, allgemeines Verwaltungsrecht, vergleichendes Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht (Institutionen), öffentliches Verfahrensrecht, Staatshaftungsrecht und Staatshaushaltsrecht, Sozialversicherungsrecht, Datenschutz- und Informationsrecht, Gentechnologierecht, allgemeine und schweizerische Verfassungsgeschichte sowie Verfassungstheorie.
Forschungsgebiete
  • Öffentliches Recht einschliesslich Europarecht und Völkerrecht
  • Grundrechtslehre
Weitere Forschungsgebiete
  • Internationales Menschenrechtsschutz
  • Bundesstaatsrecht
  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Öffentliches Verfahrensrecht
  • Vergleichendes Staats- und Verwaltungsrecht
  • Sozialversicherungsrecht
  • Staatshaftungsrecht und Staatshaushaltsrecht
  • Allgemeine und schweizerische Verfassungsgeschichte sowie Verfassungstheorie
  • Datenschutz - und Informationsrecht
  • Gentechnologierecht
  • Experte für Völkerrecht
Berufserfahrung Präsident der Eidgenössischen Datenschutzkommission (1993-2006); Nebenamtlicher Bundesrichter am Eidgenössischen Versicherungsgericht (Sozialversicherungsabteilung des Bundesgerichts in Luzern) (1987-1995); Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Eidgenössischen Justiz- und Polizeidepartement (EJPD) (1974-1986).
Mitgliedschaften Präsident des Vereins st.gallischer Juristinnen und Juristen; Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Kunstgeschichte (GSK); Vizepräsident der Internationalen Juristenkommission Sektion Schweiz; Mitglied des wissenschaftlichen Beirates der internationalen Richter-Union (Madrid); Mitglied des Rates der Schweizerischen Wissenschaftlichen Akademien (CASS); ab 2006 einer der vier Vertreter der Geistes- und Sozialwissenschaften in den neuen Akademien der Wissenschaften Schweiz; Mitglied des Vorstandes und des Ausschusses der Schweizerischen Akademie für Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW); Präsident der staatspolitischen Kommission einer Bundesratspartei.

Mitglied zahlreicher rechtswissenschaftlicher Vereinigungen im In- und Ausland
Auszeichnungen Festschrift zum 60. Geburtstag: "Selbstbestimmung und Recht"; Wahl zum Mitglied in den Vorstand und Ausschuss der Schweizerischen Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW); Preis der Rechtswissenschaftlichen Abteilung der Universität Basel für die Dissertation: "Über die Rechtssicherheit und ihre Bedeutung für die Gesetzgebung".