close

Öffentliche Vorlesungen 

Wirtschaftsinformatik

Aktuelle Entwicklungen im Bereich IT-Sicherheit
Datum

Mi. 20.03.2024

Uhrzeit

18:15 - 19:45 Uhr

ReferentIn

Kevin Schwarz und Gast

Ort

Online

Kosten

Semesterpass für 20 Franken

Kalender

file_downloadKalendereintrag herunterladen

Es gibt kaum ein Thema, das derzeit mehr Aufmerksamkeit erregt und Verunsicherung auslöst, wie die Zunahme von Cyberangriffen. Heute sind es nicht mehr Hacker, die aus Spass über das Internet in die Systeme von Personen oder Unternehmen eindringen. Es ist eine globale Schattenwirtschaft entstanden, die professionell und gut organisiert Cyberangriffe durchführt.

Die Online-Vorlesungsreihe gibt Zuhörerinnen und Zuhörern Einblick in die aktuellen Herausforderungen im Bereich IT-Sicherheit. 

Die Abende gestalten verschiedene Expertinnen und Experten. Im Anschluss werden Fragen aus dem Publikum beantwortet.

 

Anmeldung für Online-Vorlesung

 

Mittwoch, 18.15 bis 19.45 Uhr, online (Anmeldung erforderlich)

 

21. Februar
Prof. em. Dr. Walter Brenner, Ordentlicher Professor für Wirtschaftsinformatik, Universität St.Gallen und Dr. Ralf Schneider, Allianz’s Senior Fellow Cybersecurity and Next-Generation IT, München / DE

28. Februar
Myriam Dunn Cavelty, Deputy Research and Teaching, Center for Security Studies, ETH Zürich und Claudia Plattner, Präsidentin Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn / DE

6. März
Prof. Timo Kob, Owner HiSolutions AG & Security Consultant, Berlin / DE, und Gast

13. März
Dr. Hanh Quyen Dudek-Nguyen, IT Security Architect, Swica, Zürich und Martin Hofer, CISO PostFinance, Bern

20. März
Kevin Schwarz, Field CTO EMEA, Zscaler Germany GmbH, München / DE, und Gast

27. März
Stefan Bösch, Koordinator für Cyber-Sicherheit Kanton St.Gallen und Christian Zeller, CISO Gruppe Mobiliar und Leiter Cyber / Informations / IT Sicherheit, Bern

 

Leitung | Prof. em. Dr. Walter Brenner, Ordentlicher Professor für Wirtschaftsinformatik, Universität St.Gallen

 

Die spezifischen Themen werden auf der Webseite des öffentlichen Programms sowie auf LinkedIn jeweils vor den einzelnen Veranstaltungen angekündigt: www.linkedin.com/in/barbara-brenner-switzerland/

north