close

Öffentliche Vorlesungen 

Naturwissenschaft

Klimakrise: Erkenntnisse und Zukunftsperspektiven aus der Wissenschaft
Datum

Mi. 27.03.2024

Uhrzeit

19:15 - 20:45 Uhr

ReferentIn

Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne

Ort

Universität St.Gallen, Raum A 01-012
Hauptgebäude
9000 St. Gallen
mapOrt auf Maze Map zeigen
chevron_rightRoute mit Google Maps

Kosten

Semesterpass für 20 Franken

Kalender

file_downloadKalendereintrag herunterladen

Die stetig wachsende Menschheit rutscht seit 50 Jahren von einer Krise in die nächste. Der Klimawandel, der Verlust der Artenvielfalt, eine immer noch steigende Weltbevölkerung und deren Ressourcenverbrauch bringen die globalen Systeme an ihre Grenzen. Können die Naturwissenschaften Wege aus diesen Krisen aufzeigen und uns Lösungen anbieten, wie wir diese Herausforderungen meistern können?

Die Vorlesungssreihe beleuchtet anhand ausgewählter Beispiele, welche Rolle die Naturwissenschaften bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen haben. Zuhörerinnen und Zuhörer sind dazu eingeladen, mitzudiskutieren.

 

Mittwoch, 19.15 bis 20.45 Uhr, Universität St.Gallen, Raum A 01-012

 

27. März
Klimakrise: Erkenntnisse und Zukunftsperspektiven aus der Wissenschaft
Prof. Dr. Sonia I. Seneviratne, Institut für Atmosphäre und Klima, ETH Zürich

10. April
Biodiversität und Landwirtschaft: Geht das zusammen?
Prof. Dr. Dr. Urs Niggli, Institut für Agrarökologie, Aarau

24. April
Erneuerbare Energien – der Schlüssel zu Klimaschutz und Unabhängigkeit
Katharina Reidl, Institut für Ökonomie und Umwelt, Universität St.Gallen

8. Mai
Die Domestikation der Erde: Unser Umgang mit den Ressourcen
Prof. em. Dr. Peter Baccini, ETH Zürich

 

Leitung | Dr. Toni Bürgin, Präsident der St.Gallischen Naturwissenschaftlichen Gesellschaft

north