__Hinweis: Diese Seite verwendet Javascript für dynamische Darstellungen und interaktive Objekte wie Podcast.

Umbau und Sanierung

Bis Herbst 2011 wurde die Sanierung und Erweiterung der Universität abgeschlossen. Die über 7000 Studierenden erhielten durch den Umbau eine zeitgemässe Infrastruktur.

Umbauarbeiten an der Universität St.Gallen.

Die HSG-Bauten der 60er Jahre wurden seit 2006 saniert. Seit Herbst 2010 können die Studierenden die neue Mensa, das sanierte Haupt- und Nebengebäude sowie die Aula wieder nutzen.

Über 7000 Studierende
Heute studieren über 7000 junge Menschen bei uns. Der Campus war ursprünglich nur für 3500 Studierende konzipiert. Mit Abschluss der Sanierung und Erweiterung ist die Anlage für eine Kapazität von 5000 Studierenden ausgelegt.

  • Das Hauptgebäude aus den 60er Jahren ist in 30 Monaten umfassend saniert worden. Gleichzeitig wurde die Infrastruktur den heutigen Bedürfnissen angepasst. Eine grössere Anzahl an kleineren, flexibleren Unterrichtsräumen ist entstanden.
  • Die ehemalige Sporthalle wurde zur modernen Mensa mit 480 Sitzplätzen umgebaut. Zusätzlich enstanden darüber neue Lehrräume.
  • Aus der ehemaligen Mensa wurde bis Sommer 2011 ein Verwaltungsgebäude.
  • An Stelle des unteren Parkplatzes ist eine Parkgarage entstanden. Der obere Parkplatz ist abgeschafft worden. Insgesamt bleibt die Anzahl der Parkplätze gleich, aber alle Parkplätze sind an einem Ort untergebracht. Damit kann der Verkehr kanalisiert werden.
  • Die 2006 errichtete neue Dreifach-Sporthalle am Höhenweg diente den Studierenden bisher als Ersatz für fehlende Seminarräume. Seit März 2011, nach dem Rückbau der enthaltenen Lehrraumprovisorien, kann der Unisport das Gebäude nutzen.
  • Seit Herbstsemester 2010 steht auch das sanierte Haupt- und Nebengebäude den HSG-Studierenden wieder zur Verfügung. Die offizielle Eröffnung der gesamten Anlage fand mit Abschluss aller Bauarbeiten im Herbst 2011 statt.
Finanzierung, Kosten
Gesamtkosten  CHF 83,4 Mio
davon: Sanierung  CHF 48,5 Mio 
davon: Wertmehrend  (Neubauten, Umgestaltung) CHF 34,9 Mio 
Aufteilung der Kosten
Kosten für den Kanton  CHF 64,4 Mio 
Bundessubvention  CHF 19 Mio  
Kosten im Einzelnen (gerundete Beträge)
Neue Sporthalle  CHF 13,5 Mio
Grundstück Sporthalle CHF 2,0 Mio
Neue Tiefgarage  CHF 5,4 Mio 
  wertvermehrend werterhaltend
Hauptgebäude CHF 2,5 Mio CHF 24,2 Mio
Aula CHF 0,5 Mio CHF 5,5 Mio
Neue Mensa/Küche CHF 9,2 Mio CHF 5,5 Mio

Weitere Informationen

Akkreditierungen
  • Logo AACSB
  • Logo EQUIS
Mitglied von
  • Logo CEMS
  • Logo PIM
  • Logo APSIA
  • Logo gbsn
Share it

Universität St.Gallen - Hochschule für Wirtschafts-, Rechts- und Sozialwissenschaften sowie Internationale Beziehungen (HSG)
Dufourstrasse 50, CH-9000 St.Gallen, Tel +41 (0)71 224 21 11, Fax +41 (0)71 224 28 16
© Copyright 2014 Universität St.Gallen, Schweiz · Allgemeine rechtliche Informationen · Datenschutz · Google Analytics